Bei den Höschenwindeln lässt sich noch unterscheiden zwischen
– Mitwachsenden
– und Mehrgrößen Windelnhöschen.

Mehrgrößen Höschenwindeln werden oft auch Two-Size Windlen genannt. Bei vielen Modellen gibt es auch oft nur die Größen 1 und 2.

Vorteile hier:

  • Sind oft etwas passiger, da die Windeln ja doch nicht die gesamte Wachstumsbreite abdecken müssen.
  • Weniger auftragend – denn es muss ja kein Stoff für die nächste Größe noch vorhanden sein.
  • Da einige Größen nur einige Monate verwendet werden (z. B. die Größe 1 oft nur 6-8 Monate), sind die Windeln für einen Wiederverkauf oder aber für das nächste Kind in einem besseren Zustand, da sie eben weniger oft gewaschen werden.
  • Anschaffungskosten werden über einen größeren Zeitraum hinweg verteilt

Nachteil:

  • Passen irgendwann nicht mehr, sie müssen sich also auch nochmals zwischendurch mit dem Thema Windelkauf beschäftigen.

**
Bekannte Two-Size Höschenwindeln die eine Überhose benötigen sind z. B.**

  • viele TotsBots Windeln wie die Original Cotton Tots, Bamboozles oder FlexiTots
  • Sandy’s in unterschiedlichen Materialien von Mother-Ease
  • Engel Natur aus kbA Baumwolle (hergestellt in Deutschland)
  • Storchenkinder Naturwindeln aus kbA Baumwolle (hergestellt in Deutschland)

Aber auch Pocketwindeln

  • ganz bekannt natürlich die von FuzziBunz (mittlerweile auch Perfect Size genannt)
  • oder die AIO von Imse Vimse