Heute möchte ich Dir ein Buch vorstellen das mich wirklich begeistert: „Bindung macht stark“ von Tatje Bartig-Prang. Vielleicht kennst Du schon eines ihrer anderen Bücher wie z. B. „Pippi, Kacka“ (siehe auch diesen Blogbeitrag).

Ach ja - es ist ja schade das es dieses Buch erst jetzt gibt. Ich hätte es

gerne schon vor gut 16 Jahren (während der ersten Schwangerschaft) gut gebrauchen können. Glücklicherweise lernte ich einige Monate nach der Geburt tolle Stillberaterin kennen und später kam ich zur La Leche Liga. Auch von der La Leche Liga gibt es viel Material zum Thema bindungsorientierte Elternschaft.

Aber zurück zum Buch: Das Besondere ist das Tatje den Eltern viel Raum gibt selber ihren Weg zu finden. Natürlich geht es um die Grundelement Stillen, Tragen und Gemeinsam schlafen. Aber sie stellt diese ohne erhobenen Zeigefinger vor. Die liebevoll gezeichneten Spickzettel und die Workshops geben weitere Hilfestellungen.

Ergänzt werden die Grundlagen durch weitere Kapitel wie : Geburt (u. a. mit einem Workshop über Hypnobirthing), Breifreie Beikost, Babypflege (Workshop Stoffwindeln - freut mich natürlich besonders), Reisen, Betreuung und noch ein eigener Abschnitt Attachment Parenting.

Mittlerweile gibt es schon viele Bücher zum Thema „Attachment Parenting“. Aber dieses hier trägt völlig zu Recht den Zusatztitel „ganz entspannt im Alltag leben“

Hier zwei Zitate aus dem Buch:

  • „Bedürfnisorientierte Elternschaft orientiert sich an den Bedürfnissen ALLER Familienmitglieder.“
  • „Ein zentraler Bestandteil bindungsorientierter Elternschaft ist Kommunikation. “

Ja, auch mit einem Baby kannst Du schon kommunizieren. Es kann zwar nicht sprechen, aber vieles geht über Körperkontakt und ganz kleine Signale der Körpersprache. Das benötigt Zeit und Aufmerksamkeit und Aufgeschlossenheit sich darauf einzulassen. Und nicht sich an allen möglichen Ratgebern festzuhalten die vorschreiben wann ein Kind schlafen lernen muss, essen lernen muss, etc.

Mich hat das neue Buch sehr berührt und angesprochen. Ganz zauberhaft, witzig und ansprechend finde ich auch die wunderschönen, leichten Aquarellzeichnungen im gesamten Buch. Übrigens ebenfalls von Tatje Bärtig-Prang selber gemalt.

Für mich also eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung. Und wenn Du eine Freundin hast die gerade Mutter wird:dieses Buch ist eine gute Geschenkidee.

Viel Spaß beim Lesen,

Sabine Bauer