MeLuna ist überarbeitet worden

Kurz nach unserem Urlaub habe ich festgestellt, dass die MeLuna Menstruationsbecher etwas überarbeitet wurden. Herr Krüger von MeLuna hat uns freundlicherweise folgende Texte und Bilder zur Verfügung gestellt, damit wir Ihnen nun die Unterschiede kurz darstellen können:

Liebe MeLuna Kundinnen,

die Form der MeLuna ändert sich!

Recht häufig hatten wir in den vergangenen 2 Jahren Anfragen zu höherem Fassungsvermögen, viele Kundinnen wünschten sich einen Menstruationsbecher, der größer sein sollte, als die bisherige Größe L.
Auch bei den Cups in den Größen S und M wurde angefragt, ob es möglich sei ein höheres Fassungsvermögen zu erzielen bei gleichbleibend kleinem Durchmesser der MeLuna.

Wir haben Ihre vielen Anregungen nun umgesetzt.
Die Größen der MeLuna wurden um die neue XL ergänzt. Sie erhalten MeLuna nun in S, M, L und XL.

Die Form der Größen S und M wurde leicht geändert. Alle Cups sehen nun aus wie die bisherige L-MeLuna – nur die Größen sind unterschiedlich. Damit konnten wir das Fassungsvermögen heraufsetzen ohne den Durchmesser zu vergrößern, er wurde sogar etwas reduziert.

Neue, volumenoptimierte MeLuna:

Größe

Volumen bis Löcher in ml

Volumen bis Rand in ml

Größter Durchmesser
in mm

Länge BASIC
in mm

Länge
STIEL
in mm

Länge
KUGEL
in mm

Länge
RING
in mm

S

15

23

38

45

57

53

55

M

20

28

41

48

61

57

60

L

24

34

44

51

66

62

66

XL

30

42

47

56

71

65

69

 

Bisherige Maße:

Größe

Volumen bis Löcher in ml

Volumen bis Rand in ml

Größter Durchmesser in mm

Länge BASIC
in mm

Länge
STIEL
in mm

Länge
KUGEL
in mm

Länge RING
in mm

S

10

15

40

~40

~55

~46

~48

M

15

21

45

~45

~62

~53

~55

L

24

32

45

~54

~70

~62

~68

 

Die MeLuna mit der Griffvariante Kugel wurde auch auf Kundenanregungen hin geändert. Die MeLuna Kugel ist natürlich weiterhin erhältlich, wurde aber abgeflacht, da sie nun leichter greifbar ist.

Die Umstellung kann bei derartig großer Vielfalt der Ausführungen (4 Styles in 4 Größen und insgesamt 12 Farben) nur succsessive erfolgen. Das heisst, wir produzieren derzeit das neue Modell, haben aber gleichzeitig auch noch die „alte“ MeLuna in einigen Ausführungen. Der Versand Ihrer MeLuna richtet sich nach aktueller Verfügbarkeit.

Wir danken an dieser Stelle allen unseren Kundinnen, die uns in der Vergangenheit mit ihren Anregungen, mit Lob und Kritik unterstützt haben und damit Innovationen möglich machen!

Ihr MeLuna-Team

 

Rechte an Text und Bilder: MeLuna

 

Lunette Áine ist da

Rechtzeitig zum skandinavischen Midsommer (wird auch in Finnland zelebriert, nicht nur in Schweden und bei IKEA)  ist sie bei uns eingetroffen: Lunette Aine die vierte im Bunde der nach Göttinen benannten Menstruationstassen.

In der irischen Mythologie ist Áine die Göttin des Mondes, der Liebe und der Fruchbarkeit und der Mittsommerwende. Später wurde sie auch als Feenkönigin bekannt.
Das Sondermodel Lunette Áine ist in einem dunklen orange/braunen Farbton gehalten und hat ein pinkfarbenes Satinsäckchen zur Aufbewahrung mit dabei.

aine.jpg

 

Möchten Sie noch ein paar Infos über Menstruationstassen nachlesen? Dann können Sie hier in unseren Infobereich mehr nachlesen – http://www.1bis3.de/Menstruationstassen

Gute Nacht

SB

Monatshygiene in der Zeitung „Schrot & Korn“

Schon gesehen? In der Mai Ausgabe der Schrot&Korn ist ein sehr langer Artikel über Monatshygiene drin. Der Artikel ist auch hier online zu lesen.

Vorgestellt werden Stoffbinden, Mensturationstassen (z. B. der DivaCup) sowie die Natracare Produkte.

Bei den Stoffbinden werden im Artikel nur die von Kulmine vorgestellt, ok -diese sind von einem deutschen Unternehmen, aber es gibt mittlerweile ja wirklich eine große, große, große Auswahl in bunt und bunter, mit und ohne Nässeschutz, breit und schmal und dick und dünn und lang und kurz und und und.

Wir hatten Kulmine mal im Sortiment – aber wir haben auch eine ganze Menge anderer Stoffbinden im Angebot und wie gesagt – die Vielfalt ist gross!

Und es gibt natürlich auch noch viel mehr Menstruationstassen, nicht nur den DivaCup.

Im Artikel selber werden auch Schwämmchen vorgestellt.

Ich finde es toll, dass in den letzten Monaten immer mehr Artikel und Berichte in diversen Internetplattformen und Zeitschriften erscheinen (Utopia, Missie, Schrot&Korn und bestimmt noch mehr).

So erfahren doch immer mehr und mehr Frauen über die Alternativen.

SB

Faltbinden aus Stoff selber nähen :)

Kürzlich haben wir die kleinen Faltbinden von Bummis in unser Programm mit aufgenommen. Eigentlich sind dies ja kleine Systemwindeln für Frühgeborene.

ABER was mir sofort aufgefallen ist: Frauen die Faltbinden aus Stoff suchen, haben im Grunde genommen mit dem 6er Pack von Bummis aus kbA Baumwolle eine gute Alternative zu einer einer anderen Marke gefunden 😉

IMG_3407.JPG

Hier mal ein paar Bilder:

Hier der Vorschlag eine Newborn-Systemwindel in eine Midi-Faltbinde umzuwandeln:

IMG_3409.JPG

links im Bild: Bummis Prefold Newborn (aus kbA Baumwolle, nicht angerauht)
Rechts im Bild: Midi-Faltbinde (aus Baumwolle, Molton)
Die Stoffwindel und auch die Stoffbinde können genau gleich gefaltet werden.

IMG_3410.JPGIMG_3411.JPG

Voilà : fertig gefaltet, beide sind nutzbar.
Und wem die Bummis Faltbinde jetzt zu lang ist – der kann doch einfach ein Stück abschneiden und den Rand umketteln (umsäumen, am besten mit der Overlock).

Das gleiche funktioniert natürlich auch mit der Falt-Slipeinlage:

IMG_3412.JPGLinks im Bild die Bummis und rechts die Falt-Slipeinlage. Sie können den Größenunterschied sehen.

So, und jetzt habe ich mal beide übereinander gelegt und markiert, wo Sie abschneiden könnten und dann die Naht umketteln:

Schnittlinie.jpg
Und dann könnten die zwei Falt-Slipeinlagen in etwa so aussehen:

IMG_3415.JPG
Tja, so kann man (frau) mit der Nähmaschine aus Windeln ganz schnell Binden herstellen 🙂

Und da ich beides im Lager habe, kann ich Ihnen beides anbieten: das Ausgangsmaterial oder das Endprodukt.

Viele Grüße

Sabine Bauer
 

 

Unterschiedliche Größenempfehlungen der Menstruationstassen

Eines ist klar: je mehr unterschiedliche Menstruationstassen auf den Markt kommen, umso mehr werden die Frauen verwirrt.

Welche Marke soll ich nehmen? Subjektive Eindrücke. 10 Frauen und 15 Meinungen (denn manche haben mehrere Tassen).
Welche ist besser? dito

 Welche Größe?
Da hat jeder Hersteller hat eine andere Empfehlung. Ich versuche hier mal eine Aufstellung der Empfehlung zusammenzustellen:

Diva Cup:

  • Kleine Größe 1: für alle Frauen unter 30 Jahren, die noch nie ein Kind entbunden haben (weder vaginal noch durch Kaiserschnitt)
  • Große Größe 2: alle Frauen über 30 Jahren sowie Frauen unter 30 die entweder vaginal oder durch Kaiserschnitt ein Kind zu Welt gebracht haben.
  • Fazit Diva Cup empfiehlt auch Frauen ohne Kindern die aber älter als 30 Jahre alt sind die Größe 2, da sich dann langsam das Hüftbecken weitet und die Vaginalmuskeln langsam lockern.

Lunette:

  •  Kleine Größe 1: Jungfrau, Teenager mit leichter Blutung,  Frauen mit leichter Blutung (egal ob die Frau entbunden hat oder nicht), Kurze Scheide, Aktive Sportlerinnen mit starkem Beckenboden und trainierter Muskulatur (Yoga, Pilates, Reiten)
  • Große Größe 2: alle Frauen die eine starke Blutung haben (egal ob Teenager oder junge Frauen oder erwachsene Frauen), Frauen die schon Kinder zur Welt gebracht haben.

Mooncup:

  • Größe B (klein): Jungfrau, Teenager mit leichter Blutung,  Frauen mit leichter Blutung (egal ob die Frau entbunden hat oder nicht), Kurze Scheide, Aktive Sportlerinnen mit starkem Beckenboden und trainierter Muskulatur (Yoga, Pilates, Reiten)
  • Größe A (groß): alle Frauen die eine starke Blutung haben (egal ob Teenager oder junge Frauen oder erwachsene Frauen), Frauen die schon Kinder zur Welt gebracht haben
  • Hinweis: Der Mooncup unterscheidet sich nicht in der  Länge, nur minimal im Durchmesser.

Yuuki Cup:
Kleine Größe 1: für Teenager, junge Frauen die noch keine Kinder bekommen haben.
Große Größe 2: für Frauen älter als 28 Jahre, Frauen die entbunden haben.

.
Ladycup:

  • Größe 1: für Frauen mit normal starker Blutung, ohne vaginaler Entbindung, Teenager,
  • Größe 2: meist passend bei Frauen die älter als 25 Jahre alt sind und eine stärkerer Blutung haben. Für Frauen die eine vaginale Entbindung hatten.

Fleurcup:

  • Kleine Größe: für Teenager, junge Frauen oder für Frauen mit wenig Menstruationsfluss 
  • Große Größe: Frauen die eine starke Blutung haben und Frauen die schon Kinder zur Welt gebracht haben

Fazit: die Empfehlungen für die kleineren Cups reichen also von 25-28 Jahren, keine Entbindung, gut trainierten Beckenboden und wenig Blut.
Die großen Größen für Frauen die auf jeden Fall auf die 30 zugehen / überschritten haben, viel Blut verlieren, Kinder bekommen haben und einen eher schwachen und / oder untrainierten Beckenboden haben.

ABER: die Tassen sind unterschiedlich groß im Durchmesser und in der Länge. Hier finden Sie auf einer unserer Shop-Infoseiten eine vergleichende Übersicht. Noch nicht schön formatiert, DAS ist auch noch eine Baustelle.

Die Frage: Welches Material? stellt sich allerdings fast gar nicht, da die meisten Tassen aus medizinischem Silikon sind. Dies hat sich bewährt. Es gibt eine Tasse aus einem Kunststoff, der allerdings Weichmacher benötigt damit das Material im Gesamten weich und anschmiegsam wird.

Diva Cup Menstruationstasse ist jetzt auch in unserem Sortiment

Seit einiger Zeit haben wir noch den bekannten Diva Cup mit in unser Menstruationstassen-Sortiment mit aufgenommen.

Da der Diva Cup aus Kanada kommt ist er besonders im amerikanischen Raum sehr verbreitet und bekannt. Er ist dort marktführend und hat mittlerweile weltweit einen großen Bekanntheitsgard erreicht.

SetHeight300-ProduktbildDivacupWeb.png

Vor ca. 15 Jahren hat Francine Chambers sich des Themas Menstruationstassen angenommen und gemeinsam mit ihrer Tochter Carinne den DivaCup auf den Markt gebracht.
Was wohl viele Frauen am DivaCup schätzen ist nicht nur seine spezifische Form, sondern auch die Zertifzierungen. Ich zitierte mal von der DivaCup Webseite:

"The DivaCup is the only menstrual cup allowed for sale in Canada by Health Canada. It also holds market approval by the U.S. FDA.

The DivaCup is also the only menstrual cup that holds international ISO 13485:2003 manufacturing certification. (The rigorous ISO 13485:2003 international standard provides a tried and tested framework and a systematic approach to consistently produce product that satisfies customers' expectations, www.iso.org).

The DivaCup is latex free and is made from top quality silicone, a material that has been used in healthcare applications for over 50 years. This silicone is not the same type of material used in breast implants. No chlorine, dyes, colorings or additives of any kind are used.
"

Der Diva Cup ist in zwei Größen erhältlich, wobei die Größenempfehlung von Dica Cup so ist, dass sie generell allen Frauen ab / über 30 Jahren zur Größe 2 (groß) raten. Begründung: wenn wir Frauen älter werden, weitet sich unser Becken und die Muskelspannung lässt nach.
(Tja, das Alter halt.).

Hier die Abmessungen:

DivaCup Größe 1 (Klein):

  • Innendurchmesser: ca.  34 mm
  • Gesamtdurchmesser : ca. 43 mm
  • Höhe Kelch plus Stiel: ca. 67 mm
  • Höhe Kelch: ca. 57 mm
  • Stiellänge: ca. 10 mm
  • Volumen angegeben vom Hersteller: keine Angabe, im Cup gibt es die ml-Angabe 15 ml, dann ist noch Platz bis zu den Löchern.
  • Volumen bis zu den Löchern : etwas über 20 ml
  • Stiel: rund und unten offen, sehr weich und recht kurz im Vergleich zu den anderen Menstruationstassen
  • Material: Silikon
  • Farbe: durchsichtig
  • Im Inneren ist der Kelch beschriftet,
  • Im unteren Bereich des Kelches hat der DivaCup Griffrillen zum besseren Greifen
  • Es gibt 4 Löchlein

DivaCup Größe 2 (groß):

  • Innendurchmesser: ca. 36 mm
  • Gesamtdurchmesser : ca. 46 mm
  • Höhe Kelch plus Stiel: ca. 67 mm
  • Höhe Kelch: ca. 57 mm
  • Stiellänge: ca. 10 mm
  • Volumen angegeben vom Hersteller: keine Angabe, im Kelchinneren gibt es eine 15 ml Markierung, dann ist noch viel Platz bis zu den Löchlein
  • Volumen bis zu den Löchern : ca. 27 ml
  • Stiel: rund und unten offen, sehr weich und recht kurz im Vergleich zu den anderen Menstruationstassen
  • Material: Silikon
  • Farbe: durchsichtig
  • Im Inneren ist der Kelch beschriftet.
  • Im unteren Bereich des Kelches hat der DivaCup Griffrillen zum besseren Greifen.
  • Es gibt 4 Löchlein

Der größte Unterschied zu den anderen Menstassen ist in meinen Augen die Form. Der Kelch ist sehr langgezogen und der  Stiel ist ungewöhnlich kurz.


 

Warum hat so eine Menstasse eine Meßskala?

…fragte mich heute mein Mann als auf dem Schreibtisch die DivaCups in der Größe 1 und 2 dastanden und ich die Artikel im Shop neu anlegte. „Was wollt ihr Frauen denn noch damit abmessen?“
Noch ein paar alberne Bemerkungen zwischen ihm und mir – die erspare ich ihnen aber 🙂 Aber er hat ja schon Recht: ist doch egal was drin steht, eigentlich würde es auf der Verpackung selber ausreichen. Finde ich.Vor allem werden die Angaben ja immer so unterschiedlich von den Herstellern angesetzt. Etwas näher an den Löchlein, etwas weiter weg von den Löchlein.

Nicht das Sie jetzt denken, dass mein Mann die Cups abartig findet. Nein, er schaut sich auch immer interessiert die unterschiedlichen Formen an und lässt sich von mir die Unterschiede erklären. Nachvollziehen kann er es natürlich nicht so wirklich, ist ja Frauensache. Ob er das auch mal seinen Kollegen erzählt, so wie er schon mal seinem  Chef nahelegte „lass das Baby im Bett schlafen und deine Frau soll es in der Nacht oft und lange stillen und ausserdem viel tragen, das macht das Leben leichter“? Ich schätze mal eher nicht, aber wer weiß das schon.

Und diese Frage mit den Milliliterangaben: die wird mir bestimmt nochmals von meinen Kindern gestellt werden, wenn sie vielleicht mal wieder bei einer Messe mit dabei sind 🙂

Gute Nacht,

Sabine B.