Snappi sichern

Ein Snappi ist eine dreiteilige Windelklammer aus Gummi mit Zähnchen die sich im Stoff festkrallen und somit die Windel fest in Position halten. Snappis werden z. B. für Mullwindeln, Frotteewindeln, Einlegewindeln oder Prefolds etc. verwendet.

Vor dem ersten Gebrauch wird an jedem Arm einmal fest gezogen und danach ist der Snappi einsatzbereit.

Snappi 01.jpg

Aufgrund der spitzen Zähne sollten die Snappis nicht auf dem Wickeltisch oder dem Boden liegen bleiben – also gut aus der Reichweite von Kindern verstauen. Wer ganz sicher gehen möchte, kann auch einen kleinen Trick anwenden, um die Zähnchen zu verstecken: das runde Gummiende eines jedes Armes etwas ziehen und über die Zähne stülpen. Aber vorsichtig: auch dabei könnten Sie sich an den Zähnchen stechen.

Snappi zahn.jpg

Stoffwindeln und Flecken

Stoffwindeln werden fleckig – das lässt sich kaum vermeiden. Viele stören die Flecken nicht, aber einige mögen es nicht,  wenn diese Flecken als mehr oder weniger starke Schatten auch später noch zu erkennen sind.

Doch es gibt ein paar Tipps und Tricks, diese Flecken zu entfernen oder nicht ganz so stark werden zu lassen.  Continue reading

Kennt Ihr newMamasWorld?

Das ist ein youtube Kanal einer absolut stoffwindelbegeisterten Mutter, die sich enorme Mühe mit ihren Videos macht und voller Begeisterung das Thema Stoffwindeln beleuchtet.

Ich hatte in letzter Zeit einige Male Kontakt mit ihr – und sie ist auch am Telefon immer so begeistert und optimistisch wie in den Videos.  Continue reading

Das Buch zum Wickeln mit Stoff – von 1bis3.de

Ich habe versucht so viel wie möglich an Informationen in diesem Buch zusammenzufassen und stelle es Euch hier zum download zur Verfügung.

Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Monaten einige Anmerkungen und Ergänzungen dazu erhalten und versuchen diese dann einzubauen.

Das Buch soll eine Hilfe sein sich im Stoffwindel-Dschungel zurechtzufinden.

Ich bin gespannt, wie es Euch gefällt!

Viele Grüße

Sabine Bauer

Bild Deckblatt.jpg